Was für zwischendurch – low carb Zimt – Vanille Oopsies


Eigentlich wollte ich schon gestern Abend einen kleinen Beitrag dazu verfassen. Aber am Sonntag war bei mir irgendwie der Wurm drin. Vielleicht lag es an der Zeitumstellung mit der ich jedes Mal zu kämpfen habe? Mhh…  Ich konnte mich bereits mittags weder geistig noch körperlich auf unser Testspiel-Derby einlassen und war kein wirkliche Hilfe für…

safiger Karottenkuchen mit Himbeerguss


Unter der Woche bin ich auf ein Rezept bei backenmachtgluecklich.de gestoßen (die Webseite wurde mir von einem Kollegen empfohlen; vielen Dank an der Stelle), bei welchem ich mir dachte: WTF?; Schmeckt das?; Was ist das für eine Kombi? Neugierig und mit etwas skepsis habe ich mich dazu entschlossen den saftigen Karottenkuchen auszuprobieren. Die 450g Karotten zu raspeln…

Schnelle After Workout Mahlzeit für Faule


Heute war ich einfach zu faul, um mir nachdem Training noch etwas aufwändiges zum Essen zu zubereiten. War es doch die sechste Trainingseinheit in Folge – morgen ist Erholungstag. 👌 Samstag geht’s weiter. 😍 Außerdem kommt donnerstags 20:15 die Sendung „Der Lehrer“ auf RTL. 🙈🙈🙈 Nichts schwieriges, einfach so zum Abschalten. Also sollte es schnell…

Die Versuchung…


An den kommenden beiden Tagen bin ich nach langer Zeit im Büro mal wieder auf Fortbildungsreise. Reise nicht in dem Sinne – es geht nur in die 60km entfernte Porzellan- und Weinstadt Meißen. IT – Sicherheitskonzept nach BSI Standard 100-2 steht auf dem Lehrplan. Klingt erstmal trocken – selbst gewähltes Leid. Ich werde mich überraschen…

Der Neue…


Nachdem diese Woche mein alter Standmixer (ich habe dieses Gerät verflucht; der Produktdesigner sollte 24/7 dieses Gerät zur Strafe reinigen)  zu einem „Küchenspringbrunnen“ mutiert ist, musste ich mir Gedanken zu einer Investition in ein neues Küchengerät machen. Dazu  habe ich mir verschieden Testberichte zu „kostengünstigen“ Mixern und Smoothiemakern angeschaut. Entschieden habe ich mich aufgrund der…

Todgesagte leben länger – es lebe die Mampfbar


So liebe Leute, es ist mal wieder soweit. Derzeit hat mich mal wieder Koch-, Back- und Zubereitungswahn gepackt. Nicht einfach so, nein, ich habe meine Ernährung, ich versuche mich hauptsächlich low carb zu ernähren und das klappt erstaunlich gut, an meinen Fittnesplan angepasst, um in Kombination noch schneller Resultate zu sehen.
Nachdem ich nun einiges schon probiert und das im digitalen Zeitalter natürlich standesgemäß in den gängigen Social Networks protokolliert habe, erinnerte mich meine Schwester daran, dass ich doch genau diesen Blog wieder ins Leben rufen könnte, um meine Ideen

selfmade: Pasta mit cremigen Feldsalat Pesto, Granatapfelkernen und Erbsen


Nach langer Abstinenz bat es sich heute an, mal wieder einen Post loszuwerden. Es gab zum Mittag „Pasta mit cremigen Feldsalat Pesto, Granatapfelkernen und Erbsen“. Ich möchte an dieser Stelle allerdings nicht allzu viel sagen, da das Rezept nicht von mir ist sondern ich es auf  veggi.es gefunden und nachgekocht habe. Ich kann sagen – sau lecker!!!…

selfmade: Milch-Amaranth


Diese Woche hab ich mir mal eine Packung Amranth aus dem Laden meines Vertrauens mitgebracht ohne wirklich zu wissen, was man damit anstellen kann. Bei vegetarischundgesund.wordpress.com bin ich dann mit „Milch-Amaranth“ fündig geworden. Gekocht habe ich das Amaranth mit Dinkel-Milch  – leider hatte ich kein Kokosraspel vorrätig aber geraspelte Cashews sehen fast genau so aus. 😉  Die Konsistenz ist etwas…

selfmade: Gemüsepfanne mit pikant-scharfer Erdnuss-Sauce und Kartoffelecken


Ohne jeglicher Vorstellung, was ich mir zum Mittag kochen könnte, habe ich angefangen Gemüse zu schneiden. Während dessen setzte sich das Gericht Stück für Stück in meinen Kopf zusammen und zum Glück hatte ich auch noch alles Zutaten im Kühlschrank. 🙂 Was soll ich sagen, es war mal wieder Bombe! Hab mich fast selbst übertroffen…

selfmade: veganer „Frischkäse“ ohne Namen


Für diesen „Frischkäse“  gibt es keinen passenden Namen und wenn doch, dann einen Namen aus der Rubrik „schmeißen wir mal alles in einen Topf und schauen, was dabei herauskommt “ 😉 Zutaten: 200g Cashew-Nüsse 2 Karotten Saft von 2 Limetten 1TL Tahin Kräuter Gewürze Knoblauch Chilli 2EL Chia-Samen Die Cashew-Nüsse 24 Stunden vorher in 150ml…

selfmade: gefüllte Aubergine mit Couscous, überbacken


Jetzt hab ich endlich mal ein paar freie Minuten gefunden, um zu plaudern…. Vorletzten Samstag hatte ich mal wieder richtig Bock etwas auszuprobieren, was es sonst nicht so alltäglich bei mir zum Essen gibt. Ein Blick in den Kühlschrank zeigte mir, dass da noch eine große Aubergine lag, die förmlich bettelte gegessen zu werden. Eine…

foodpick: Essbar – Freiberg; Hirse-Pflaumen Porridge


Heute zum Mittag in der Essbar in Freiberg gewesen und ein „Hirse-Pflaumen Porridge“ gegessen.  Ich hab noch nie etwas von einem „Porridge“ gehört aber klang interessant und machte neugierig. Wer jetzt wissen möchte, was Porridge ist, der wird sicherlich genau so erstaunt sein, wie ich es war. Porridge ist das engl. Wort für Haferbrei. Ganz…